Warum einen Elternkongress?

Wir sehen den Elternkongress als große Möglichkeit ins Gespräch zu kommen!

Der Elternkongress bzw. ehemalige Elterntage des Gemeinschaftsschulverbandes (GGG) haben in Schleswig-Holstein eine lange Tradition. Verbunden damit ist die Erkenntnis, dass die Mitwirkung von Eltern wesentlich zum Gelingen unserer Schulen beiträgt. Der Gesetzgeber hat dem durch Verankerung von Elternrechten und Elternpflichten im Schulgesetz Rechnung getragen. So bilden Eltern gleichberechtigt mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern die paritätisch besetzte Schulkonferenz.

Unser Elternkongress hat die Zielsetzung, Eltern für ihre Mitwirkung in der Schule fit zu machen. Neben einem aktuellen Schwerpunkthema werden immer auch Workshops angeboten, in denen Eltern ihre Kompetenzen für ihre Mitwirkung weiter entwickeln können. Natürlich soll der Elternkongress auch Spass machen, der persönlichen Weiterentwicklung und dem Austausch mit Eltern anderer Schulen dienen.

Seit einigen Jahren tritt der Landeselternbeirat der Gemeinschaftsschulen als Mitveranstalter auf. Damit ist der Elternkongress nicht nur ein Tag für Eltern, sondern auch ein Tag, der mit und von Eltern gestaltet wird. Dazu gehört auch, dass die jeweils gastgebende Schule gleichberechtigt mit in die Vorbereitungen einbezogen ist.

Durch die jetzt schon zum zweiten Mal gewährte Unterstützung des IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein) ist es möglich, das wir unser Angebot noch attraktiver gestalten können.